ISV DV 10.03.17 in Emmenbrücke

Jugendschachbericht ISV (DV 10.03.17)

Geschätzte Delegierte des ISV.
Gerne berichten wir aus dem Jugendschach des ISV

-         Feedbackbögen

-         Vierwaldstättersee GP 2016 und 2017

-         SJMM (aktueller Stand) (Wertungspartien) (SSB)

-         SM-Qualiturniere U10/U12/U14/U16 (Wertungspartien) (SSB)

-         SSJMM in Solothurn 12.03.17

-         Jugendschachleiterkurse

-         ISV Talentförderungsprogramm

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anbei einige Fakten zum Feedbackbogen: (Abgabe des Feedbackbogens)

Wie ihr euch sicherlich erinnern könnt, haben wir euch einen Feedbackbogen per Mail zugesendet, sowie Telefonisch nachgehakt. Sehr Lobenswert, dass alle ISV Vereine
daran teilgenommen haben.

 

270 Junioren in der ISV Region, (141 Schulschachkinder), Vergleich 353 Erwachsene

15/20 Vereinen mit Jugendschachgruppen

18/20 Vereine haben Jugendschachleiter

13/20 „JA“ Jugendschachleiterkurse

11/20 ISV sollte Kosten für Jugendschachleiterkurse übernehmen.

16/20 ISV soll helfen/unterstützen beim Aufbau von Jugendschachgruppen

Wünschenswert Unterstützung bei der Talentförderung

 

Fazit: Gesundes Jugendschach, könnte noch besser sein. D.h. 20/20 Jugendschach.
Sehr viele Junioren auch neue. Viele Vereine können Junioren übernehmen. Ein Jugendschachleiterkurs Weiterbildungskurs wünschenswert
(Darauf kommen wir noch zurück). Sowie eine Talentförderung des ISV.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vierwaldstättersee GP 2016 und 2017 (Schnellschach) (ISV)

Der Vierwaldstättersee GP von 2016 war ein voller Erfolg. 103 Juniorinnen und Junioren haben bei den 6 GP Turnieren daran teilgenommen. In der Kategorie U10 55 JuJ, in der Kat. U13 34 JuJ, sowie in der Kat. U18 14 JuJ.

Das Sorgenkind bleibt weiterhin die U18, welche regelmässig mit der U13 zusammengelegt werden muss.

GP Altdorf, 1. Runde (08.01.17)

Beim ersten GP-Turnier 2017 in Altdorf nahmen insgesamt 51 JuJ teil. Das heisst in der Kat. U10 23 JuJ U10, in der Kat. U13/U18 28 JuJ.

GP Oberägeri, 2. Runde (04.03.17)

Beim zweiten GP-Turnier 2017 in Oberägeri, welches kurzfristig den GP von Sarnen ersetzte nahmen insgesamt 53 JuJ teil. Das heisst in der Kat. U10 32 JuJ U10, in der Kat. U13/U18 21 JuJ.

GP Emmenbrücke 3. Runde (13.05.17)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SJMM (aktueller Stand) (Wertungspartien) (SSB)

Stand bis 4. Runde, 5. Runde am 25. März

Keine Mannschaft in der SJMM National (Cham mit potential zum aufsteigen)

10 Mannschaften SJMM Regional 1

(Cham 1, 2. Rang, Punkgleich mit dem 1. Rang, Ost1) (Cham 2, Ost2) (Cham 4, 1. Rang, Sarnen, Zug, Luzern Lions, KSC Meggen 2, Cham 3, KSC Meggen 1, KSC Ballwil Ost3)

4 Mannschaften SJMM Regional 2

KSC Oberägeri 1 und KSC Oberägeri 2

 

1. Liga Rangliste Stand nach 4. Runde Ost3

Rang

Club

MP

EP

1.

Cham IV

6

12

2.

Sarnen 213

4

8

3.

Zug

4

6

4.

Luzern Lions

3

6

5.

KSC Meggen LU II

3

6.

Cham III

2

4

7.

KSC Meggen LU I

1

8.

KSC Ballwil / SGE I

1

3

 

1. Liga Rangliste Stand nach 3. Runde Ost1

Rang

Club

MP

EP

1.

Chessflyers Kloten I

6

11

2.

Cham I

6

10

3.

Gonzen II

4

8

4.

SG Zürich II

3

5.

SG Zürich IV

3

6.

Aadorf

2

5

7.

Chessflyers Kloten II

0

3

8.

St. Gallen III

0

1

 

1. Liga Rangliste Stand nach 3. Runde Ost2

Rang

Club

MP

EP

1.

SG Zürich III

6

2.

Wollishofen I

5

3.

KSC Thalwil ZH I

4

4.

SG Winterthur II

3

5.

KSC Thalwil ZH II

3

6

6.

Cham II

2

4

7.

Science City

1

3

8.

Wollishofen II

0

3

 

2. Liga Rangliste Stand nach 4. Runde Ost32

Rang

Club

MP

EP

1.

Chess4Kids II

6

2.

KSC Oberägeri ZG I

4

8

3.

Chess4Kids III

3

4.

KSC Oberägeri ZG II

3

6

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SM-Qualiturniere U10/U12/U14/U16 (Wertungspartien) (SSB)

Die Innerschweizer JuJ spielen durchzogen schweizweit mit.

Top 20 (Besten 16 Qualifizieren sich)

Kategorie U10

4. Dominik Mattenberger, KSC Ballwil-SGE

11. Matthias Mattenberger, KSC Ballwil-SGE

24. Elias Zumbühl, SK Sarnen

25. Lionel Gut, KSC Ballwil-SGE

29. Samuele Heck, KSC Thalwil

31. Adam Paholok, KSC Thalwil

37. Raphael Gut, KSC Ballwil-SGE

 

Kategorie U12

5. Gavin Zweifel, SK Zug

11. Noah Binz, SK Cham

 

Kategorie U14

Kein Spieler in Top 20

22. Richter Daniel, SK Cham

24. Fabian Frey, SK Cham

 

Kategorie U16

1. Fabian Bänziger, SV March Höfe

21. Frey Michelle, SK Cham

 

Die Gründe liegen hier sicherlich, daran, dass viele Vereine die Wichtigkeit dieses Events unterschätzen, ist dies doch gerade ein Schaulaufen vor dem SSB. Zudem können sich die JuJ gegen gleichalterige in Wertungspartien messen. Zudem hat schon länger kein ISV-Verein ein SM-Qualiturnier U10-U16 durchgeführt. Um einen Anreiz zu schaffen möchten wir nun jedes Jahr 1000.- Rückstellung machen. Gerne würden wir von den KSC’s das 3. Qualiturnier 2019 (Dieses Turnier wäre noch frei) in der Region Luzern durchführen.

Wie man dies bei anderen Region gesehen hat, werden durch ein SM-Quali-Turnier viele Junioren aus der Reserve gelockt und sind animiert mitzuspielen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SSJMM in Solothurn 12.03.17

Die Schweizerische Jugend Schnellschachmeisterschaft wird jeweils vom SSB Regional-Coach aufgeboten. Unsere Region gehört zur Region Zentral (Markus Klauser)

Jede Region (Es gibt vier nach SSB: Ost, Zentral, West und Nord) darf insgesamt maximal 32 JuJ sowie pro Kategorie max. 8 JuJ aufbieten.

Von der ISV Region wurden 16 JuJ aufgeboten.

 

Aufgeboten in der:

Kategorie U10 (6 ISV)

Lionel Gut, KSC Ballwil-SGE

Matthias Mattenberger, KSC Ballwil-SGE

Dominik Mattenberger, KSC Ballwil-SGE

Elias Zumbühl, SK Sarnen

Raphael Gut, KSC Ballwil-SGE

Samuele Heck, KSC Thalwil

 

Kategorie U12 (4 ISV)

Gavin Zweifel, SK Zug

Timon Waser, SK Cham

Elija Spichtig, SK Sarnen

Noah Bienz, SK Cham

 

Kategorie U14 (1 ISV)

Fabian Frey, SK Cham

 

Kategorie U16 (1 ISV)

Fabian Roshardt, SK Zug

 

Kategorie U20 (4 ISV)

Fabian Bänziger, SV March-Höfe

Davide Arcuti, SK Tribschen

Lukas Schwander, KS Tribschen

Nico Burger, SK Cham

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jugendschachleiterkurse

Bei den Feedbackbögen haben wir gesehen, dass dies ein Bedürfnis ist.

Derzeit macht der SSB hier sehr viel.

Deshalb haben wir uns entschieden die Synergien zu nutzen und aktiv auf die Kurse hinzuweisen.

Sa, 13.05.17 im Haus des Sports Ittingen/Bern

Chessbase Seminar Anwendung von Chessbase, sowie Repertoire Aufbau.

 

So, 25.06.17 im Haus des Sports Ittingen/Bern
Schach-Probelektion (Rollenspiele)

Sa&So 30.09.17-01.10.17 In Magglingen/Biel

Grundkurs SSB-Trainer C

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ISV Talentförderungsprogramm / Regional-Coach ISV

Das Talentförderungsprogramm entstand auf Wunsch von Jugendleitern und Spielern, welche die SSB-Region Zentral als zu gross empfinden und die Trainingseinheiten zuletzt sehr dezentral in Biel durchgeführt wurden. 

Gerne würden wir mit Davide Arcuti (SK Tribschen) zusammen ein eigenes Talentförderungsprogram ab September auf die Beine stellen. Markus Regez Juniorennationaltrainer sowie erfolgreicher und ehemaliger Regional-Coach Ost wird Davide einführen sowie das erste Training begleiten.

Die Kosten hierfür unten aufgeführt.

Zudem soll wie beim SSB der Regionalcoach die JuJ bei den Qualiturnieren betreuen.

Wir werden ein Kader von 24 JuJ ab Ü6 bis U16 zusammenstellen. Diese werden sich zudem 6-8 mal im Jahr zu Trainingseinheiten à 3h zentral in Luzern (SA oder SO Vormittag oder Nachmittag) treffen.

 

Talentförderungstrainer ISV für 2017 Sept.

ISV A-Kader 16 Junioren (ISV-Kader 24 Junioren (d.h. 8 Junioren B-Kader)

4x350.- (1.-4.Quali-Turnier Spesen), 650.- (Final Turnier Spesen)

Anwesenheitszeit im Minium 2 Tage: 2050.- für 16 Junioren (ISV-Kader 24 Junioren)

Bei einer allfälligen Beteiligung des Tessiner Schachverband (Anfrage bei Giovanni Laube) 500.- für 4 Junioren. Bisher ist der Entscheid eher negativ.

(6-8x Training à 3h à je 35.- (Elternbeitrag) Abzug 10% ISV, Abzug Raummiete.)

FM Davide Arcuti als Trainer, 1 Jahr auf Probe.

Einmaliger Betrag von 500.- für Markus Regez Nationalcoach und ehemaliger Regionalcoach Ost. (Schulung von Davide Arcuti, Trainingsvorbereitung sowie Trainingsleitung)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0